www.DIN-bauportal.de
 Über DIN.bauportal    Newsletter    Kontakt    Impressum    Werben in DIN.bauportal  
Sonntag, 28.08.2016 
Dynamische Bauportal-Suche
 
Erweiterte Suche Erweiterte Suche Hilfe Normenverzeichnis
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

Veranstaltungen Bauwesen

Veranstaltungen Bauwesen: Der WartungsvertragDer Wartungsvertrag
DIN-Seminar am 12. Oktober 2011 in Darmstadt

Zum Thema: Im Zusammenhang von Planung und Bau von Anlagen spielt der Wartungsvertrag eine entscheidende Rolle - bei fehlerhafter Wartung können hohe Kosten aufgrund einer unprofessionellen Vertragsgestaltung entstehen. Um dies zu vermeiden, sind detaillierte Rechtskenntnisse unbedingt notwendig. Das Seminar setzt sich mit den inhaltlichen Aspekten des Wartungsvertrags auseinander und will gemeinsam mit den Teilnehmern die rechtlichen Konsequenzen für die Vertragspartner sowie ausgewählte Aspekte der Vertragsgestaltung diskutieren. Das Seminar richtet sich an: Mitarbeiter und Entscheidungsträger von Bauunternehmen, Bauüberwacher, Bauleiter, Projektsteuerer, Bausachverständige.


Veranstaltungen Bauwesen: Grundlagen des baulichen Brandschutzes - DIN 4102Grundlagen des baulichen Brandschutzes - DIN 4102
DIN-Seminar am 25. Oktober 2011 in Berlin

Zum Thema: Die Anforderungen an den Brandschutz werden durch zahlreiche Bestimmungen streng geregelt. Neben den bisherigen nationalen Festlegungen der Brandprüfung treten europäische Normen in Kraft, die es zügig umzusetzen gilt. Daher ist es Anwendern ausdrücklich zu empfehlen, sich möglichst zielgerichtet über die wesentlichen gesetzlichen Grundlagen der Brandprüfungen, insbesondere auch unter dem Aspekt ihrer praktischen Anwendung, sowie über damit zusammenhängende Aspekte zu informieren.


Veranstaltungen Bauwesen: Lüftung von Wohnungen nach DIN 1946-6Lüftung von Wohnungen nach DIN 1946-6
DIN-Workshop am 11. Oktober 2011 in Leinfelden-Echterdingen

Zum Thema: Die Wärmeversorgung unserer Wohnungen wird immer aufwendiger. Mit Modernisierungen können diese Kosten begrenzt werden. Eine Modernisierung ist in aller Regel mit einer besseren Wärmedämmung der Gebäudehülle, z. B. durch den Einbau neuer Fenster und damit auch mit einer höheren Luftdichtheit der Gebäude hülle verbunden. Dies hat eine geringere dauernde natürliche Durchlüftung der Wohnungen zur Folge als früher, wodurch eine erhebliche Zahl an Feuchteschäden in Wohnungen (Schimmelpilze) verursacht wird. Dies war neben der Berücksichtigung des technischen Fortschritts in der Lüftungstechnik und der Einbindung der europäischen Normen in unser Regelwerk der wesentliche Grund für eine umfassende Überarbeitung der DIN 1946-6 "Lüftung von Wohnungen". Das Seminar widmet sich ausführlich den Neuerungen der DIN 1946-6. Darüber hinaus wird ein Überblick über die aktuellen europäischen Normen sowie eine Vielzahl von praktischen Hinweisen gegeben. Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Techniker, Installateure der Lüftungsbranche, aber auch an Mitarbeiter von Bauträgern für den Wohnungsbau sowie von Fensterfirmen.


» Jetzt anmelden!


 
 © 2016 DIN.bauportal GmbH  |  Datenschutzerklärung  |  Liefer- und Zahlungsbedingungen
fdata.de-Beuth.de